fbpx

Hausrat Versicherung

Mehr Sicherheit für Ihr Zuhause

Mit einer Hausratversicherung sichern Sie sich gegen die finanziellen Folgen bei Schäden an Ihren eigenen vier Wänden ab. Wie das geht, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Leistungen einer Hausratversicherung

Die genauen Leistungen unterscheiden sich je nach Versicherung und Vertrag. Grundsätzlich sind aber immer folgende vier Schadensfälle abgesichert:

Feuerschäden Elementarschäden

Einbruch/Diebstahl

Diebstähle, Einbrüche und Raub sind nicht nur finanzielle, sondern oft auch psychische Belastungen. Mit einer Hausratversicherung können Sie sich zumindest vor finanziellen Schäden schützen. Sowohl die Absicherung des Autos, eines Smartphones als auch des Goldschmucks sind in der Regel im Leistungsumfang enthalten.

Beispiele für Schadensfälle: Einbruchdiebstahl bei Ihnen Zuhause oder ein Raubüberfall

Feuerschäden Elementarschäden

Elementar- und Feuerschäden

Die Absicherung von Elementar- und Feuerschäden ist eine der Grundlagen jeder Hausratversicherung. Egal ob Ihre Möbel in Flammen aufgehen oder der Regen den Keller flutet.

Beispiele für Schadensfälle: Hochwasser, Überschwemmung, Sturm, Hagel, Lawine, Brand, Rauch, Blitzschlag, Explosion, Implosion und Sengschäden

Wasserschaden Versicherung

Wasserschäden

Auch die Absicherung von Wasserschäden gehört zu einer guten Hausratversicherung dazu. Wenn die kaputte Waschmaschine das Bad flutet oder das Aquarium im Wohnzimmer kaputt geht – Sie sind versichert.

Beispiele für Schadensfälle: Flüssigkeiten treten aus Leitungen und daran angeschlossenen Einrichtungen, Apparaten, Aquarien oder Wasserbetten aus und verursachen Schäden

Todesfallversicherung Unternehmen

Glasbruch

Bei vielen Versicherungen ist auch Glasbruch im Leistungsumfang enthalten. Meist sind neben dem Glas auch Keramik, Naturstein und Kunststein des Mobiliars versichert.

Beispiele für Schadensfälle: Der Wandspiegel, das Vitrinenglas, ein Fenster oder die Keramikkochplatte geht zu Bruch

Die Vorteile einer Hausratversicherung

  • NIhr gesamter Hausrat wird gegen Feuer, Wasser, Glasbruch, Einbruch etc. versichert
  • NOft gibt es attraktive und günstige Zusatzleistungen wie die Reisegepäckversicherung
  • NSie haben meist die Möglichkeit, alles zum Neuwert zu versichern
  • NMeist wahlweise mit oder ohne Schadenfreibonus

Zusatzleistung einer Hausratversicherung

Viele Versicherungen bieten Ihnen zu den grundlegenden Leistungen der Hausratversicherung auch noch verschiedene Zusatzleistungen an.

Diese beinhalten oftmals:

  • Versicherung von Tiefkühlgut
  • Reisegepäckversicherung
  • Grobfahrlässigkeitsschutz
  • Kundenkarten- und Kreditkartenmissbrauch
  • Kulturenkasko (Schäden an Pflanzen und Objekten im Freien)
  • Kaskoversicherung (erweiterter Schutz für Haushaltsgeräte)
  • Versicherung Ihrer Haustiere
hausratversicherung

Jetzt unverbindliche Offerte anfordern &
beraten lassen

Wir wissen, wie Sie die passende Hausratversicherung finden!

Was Sie über die Hausratsversicherung wissen sollten

Was ist eine Hausratversicherung?

Die Hausratversicherung versichert jegliche Schäden an Ihrem Hausrat. Dazu zählen unter anderem Möbel, Elektrogeräte, Kleidung und Schmuck.

Sind Hausratversicherungen obligatorisch?

In der Schweiz sind Hausratversicherung zwar nicht obligatorisch (verpflichtend), jedoch empfehlen wir jedem Immobilienbesitzer, eine Hausratversicherung abzuschliessen. Es ist die beste Möglichkeit, um Ihr Hab und Gut zu schützen.

Wie teuer ist eine Hausratsversicherung?

Die Kosten einer Hausratversicherung hängen von der Versicherung und dem Umfang der Absicherung ab. Zudem spielt der Wert Ihres Hausrats, die Grösse der Immobilie und der Standard Ihrer Einrichtung eine wichtige Rolle. Meist kostet die Hausratversicherung jährlich zwischen 150 und 300 Franken.

Wie hoch ist mein Selbstbehalt bei einer Hausratsversicherung?

Der Betrag Ihres Selbstbehalts, also die Summe, die Sie bei Schäden selbst übernehmen müssen, variiert je nach der abgeschlossenen Versicherung. Meist bewegt sich der Selbstbehalt im Rahmen von 200 bis 500 Franken.

Wie Sie die passende Hausratversicherung finden

Ein wichtiger Faktor für die Auswahl der passenden Versicherung ist die notwendige Versicherungssumme (der Betrag, der Ihnen im Schadensfall zusteht). Um die notwendige Versicherungssumme festzustellen, können Sie einerseits den Wert Ihrer Einrichtungsgegenstände zusammenzählen. Andererseits können Sie sich auch einer Faustformel bedienen: 

In der Schweiz kommt bei einem normalen Einrichtungsstandard bei einer Ein-Zimmer-Wohnung der Wert des Hausrats auf ca. 50`000 Franken. Für jedes Weitere Zimmer kommen ca. 18`000 Franken hinzu. 

Sie sollten sowohl eine zu hohe als auch eine zu niedrige Einschätzung vermeiden.

!
Zu hohe Versicherungssumme

Eine zu hohe Versicherungssumme führt zu höheren Kosten, ohne wirklich einen Nutzen zu haben (die Versicherung ersetzt Ihnen lediglich die Kosten des entstandenen Schadens). 

"
Zu niedere Versicherungssumme

Eine zu niedere Versicherungssumme kann zu einer Unterversicherung führen und somit im Schadensfall bestimmte Kosten nicht abdecken. 

Hausratversicherungen vergleichen

Der Vergleich von verschiedenen Hausratversicherungen ist meist nicht ganz einfach. Durch sehr viele unterschiedliche Angebotsvariationen, Versicherungen und Zusatzleistungen lassen sich vermeintlich gleiche Versicherungen nicht so einfach vergleichen.

Unser Tipp:

Damit Sie Ihre Versicherung unter den richtigen Gesichtspunkten auswählen, empfehlen wir Ihnen die folgende Vorgangsweise beim Vergleichen:

  1. Gleiche Versicherungssumme bei allen Versicherungen für die Angebotseinholung verwenden
  2. Versicherte bzw. abgesicherte Schadensfälle vergleichen
  3. Versicherungsbeitrag (Ihre monatlichen / jährlichen Kosten) vergleichen
  4. Zusatzleistungen vergleichen

Beachten Sie, dass nicht die günstigste Versicherung oder die mit den meisten Leistungen die beste ist. Denken Sie darüber nach, welcher Schadensfall an Ihrem Hausrat am ehesten eintreten könnte und welche der Versicherungen diesen Schaden am einfachsten & günstigsten finanziell abfangen würde.

Wenn Sie Unterstützung bei der Suche und Auswahl einer passenden Hausratversicherung benötigen, können Sie gerne eine kostenlose Beratung mit unseren Experten vereinbaren.

Häufige Fragen zur Hausratversicherung

Hier finden Sie unsere Antworten auf die 4 häufigsten Fragen rund um die Hausratversicherung.

Was ist eine Neuwertversicherung?

Wenn Ihr Hausrat zum Neuwert versichert ist, heisst das, es wird im Schadensfall keine Wertminderung durch Alter oder Gebrauch berücksichtigt. Sie bekommen den Schaden zum Neuwert ersetzt.

Wie berechne ich die Versicherungssumme für die Hausratversicherung?

Die Versicherungssumme ist der gesamten Wert Ihres Hausrats. Jetzt könne Sie mit Stift und Zettel durch die Wohnung rennen oder Sie lassen sich von einem Profi beraten. Denn sowohl eine zu hohe als auch eine zu niedrige Versicherungssumme ist für Sie von Nachteil. Haben Sie die Summe zu niedrig angesetzt, bekommen Sie im Falle eines Schadens diesen nicht zu 100 % ersetzt, sondern nur anteilmässig zur Versicherungssumme. Schätzen Sie zu hoch, zahlen Sie mehr, als Sie bekommen. Denn auch wenn Sie von Ihrem Hausrat 110 % versichern, bekommen Sie immer nur 100 % der Schäden zurück.

Welchen Wert haben meine Hausratgegenstände?

Ihre Hausratsgegenstände haben bei Neuwert-Versicherung immer den Neuwert. Sie müssen also das Alter oder die Abnutzung nicht mitkalkulieren. Sie müssen also den Preis für Ihren Hausrat berücksichtigen, denn Sie bei Neuanschaffung dafür auch zahlen müssten.

Benötigt man in einer WG eine oder mehrere Hausratversicherungen?

Es ist grundsätzlich möglich, dass sich alle Mitbewohner zusammen in einer Hausratversicherung absichern. Wir empfehlen Ihnen aber die individuelle Absicherung. So können Sie flexibel entscheiden, was Ihnen wichtig ist und was nicht. Zudem steht im Falle eines Auszuges auch keiner ohne Versicherungsschutz da.