fbpx

Immobilie in Österreich finanzieren

Sie möchten eine Wohnung, ein Haus oder ein Grundstück in Österreich kaufen?

Dann sind Sie bei uns genau richtig. Erfahren Sie, wie Sie Ihre Traumimmobilie in Österreich als Schweizer finanzieren können.

Reto Seematter

Reto Seematter

Finanzberater

Immobilienkauf in Österreich

Je nachdem in welchem österreichischen Bundesland sich die Immobilie befindet, unterscheiden sich die benötigten Genehmigungen für einen Immobilienkauf als Schweizer Staatsbürger.

Weitere Informationen zum Grunderwerb als Ausländer in Österreich erfahren Sie auf:
https://www.oesterreich.gv.at/themen/bauen_wohnen_und_umwelt/grundstueckskauf/1/Seite.200041.html

Immobilie in Österreich finanzieren

Wenn Sie Ihre Traumimmobilie in Österreich gefunden haben, dann benötigen Sie noch die passende Finanzierung.

Sie haben die Möglichkeit, die Immobilie über eine Bank in Österreich oder über eine Bank in der Schweiz zu finanzieren.

In Österreich gibt es verschiedene Begrifflichkeiten, die in Verbindung mit der Finanzierung einer Immobilie verwendet werden. Grundsätzlich wird aber im Vollksmund unter den Begriffen Immobilienkredit, Baufinanzierung oder Hypothek immer das Selbe verstanden. 

Haus finanzieren österreich

Immobilienfinanzierung über eine österreichische Bank

Die Finanzierung der Immobilie ist auch über eine österreichische Bank möglich. Die Vorteile:
  • Die Bank in Österreich kann sich in das österreichische Grundbuch eintragen lassen. Dadurch ist eine hypothekarische Besicherung möglich, bei der die zu finanzierende Immobilie als Sicherheit dienen kann.
  • Eine österreichische Bank kann das Risiko der Finanzierung aufgrund der Kenntnisse des österreichischen Immobilienmarkts besser einschätzen als eine Schweizer Bank
Die Herausforderung:
  • Die Landeswährung in Österreich ist der Euro. Somit haben Sie bei der Finanzierung über eine österreichische Bank ein Fremdwährungsrisiko
  • Zudem unterscheiden sich Immobilienkredite in Österreich von den Hypotheken in der Schweiz. Dies kann ein Nachteil sein, wenn Sie mit den österreichischen Kreditformen nicht vertraut sind
Haus finanzieren österreich

Immobilienfinanzierung über eine Schweizer Bank

Sie können die Immobilie in Österreich auch über eine heimische Bank in der Schweiz finanzieren.

Die Vorteile:

  • Ihnen sind die Kreditformen in der Schweiz bereits bekannt
  • Sie können die Immobilie z.B.: über Ihre Hausbank finanzieren

Die Herausforderung:

Es ist keine hypothekarische Besicherung der Immobilie möglich. Eine Schweizer Bank kann sich nicht in das österreichische Grundbuch zur Besicherung des Kredits eintragen lassen. Sie müssen daher andere Sicherheiten einbringen wie z. B. eine Immobilie in der Schweiz.

Wir finden die passende Finanzierung für Ihre Immobilie in Österreich

Fordern Sie jetzt kostenlos und unverbindlich einen Angebotsvergleich an

✔ vergleichen & sparen
✔ kostenloses Expertengespräch
✔ einfach online anfordern

Unterschiede: Immobilienfinanzierung in Österreich & Schweiz

Immobilienfinanzierung Österreich

i
Kreditart, Zinsen & Restschuld

In Österreich werden Immobilien über verschiedene Finanzierungsmodelle finanziert. Annuitätendarlehen und Bauspardarlehen sind beliebte Formen. Es kommen häufig aber auch Mischungen aus unterschiedlichen Finanzierungsmodellen (fixe und variable Zinsen) zum Einsatz.

Kreditraten

Bei einem Annuitätendarlehen bleiben die Kreditraten über die gesamte Laufzeit konstant. Nur das Verhältnis zwischen Tilgung und Zinszahlungen verändert sich über die Laufzeit. Während die Tilgung steigt, sinken die Zinsen.

In der Regel werden in Österreich alle Kredite voll getilgt – also in Laufzeit und Ratenhöhe so gewählt, dass am Ende der Kreditlaufzeit keine Restschuld mehr offen ist.

Z
Voraussetzungen

In Österreich müssen Sie grundsätzlich 3 wichtige Voraussetzungen erfüllen, damit Sie einen Immobilienkredit bei einer Österreichischen Bank erhalten:

Immobilienfinanzierung Schweiz

i
Kreditart, Zinsen & Restschuld

In der Schweiz werden Immobilien meist über erste und zweite Hypotheken finanziert. Dabei wird eine Hypothek in zwei Teile aufgeteilt. Die erste Hypothek deckt bis zu 65% der benötigten Finanzierungssumme.

Der Rest wird über die zweite Hypothek finanziert. Für die zweite Hypothek werden in der Regel höhere Zinsen verrechnet, da das Verlustrisiko für die Bank höher ist.

Kreditraten

Die Hypotheken in der Schweiz  werden direkt oder indirekt amortisiert. Bei der direkten Amortisation zahlen Sie regelmäßig die Kreditschulden zurück, wodurch sich die Hypothek verringert und die zu zahlenden Hypothekarzinsen sinken.

Bei der indirekten Amortisation wird ein Amortisationsbetrag auf ein Konto oder eine bestimmte Versicherung einbezahlt. Dieses Geld soll dabei gewinnbringend verzinst werden. Am Ende der Laufzeit wird der Kredit über den angesparten Betrag beglichen.

Z
Voraussetzungen

In der Schweiz sind die Belehnung und die Tragbarkeit entscheidende Faktoren. Die Belehnung gibt vor, wie viel Prozent der Gesamtkosten der Immobilie fremdfinanziert (über eine Bank) werden dürfen. Der Rest muss über das Eigenkapital gedeckt werden. Die Belehnung darf nicht höher als 80% der Gesamtkosten sein. Das bedeutet Sie müssen mindestens 20% an Eigenkapital einbringen.

Die Tragbarkeit bezeichnet das Verhältnis Ihres Einkommens und der jährlichen Immobilienkosten. Die jährlichen Kosten für die Immobilie (Amortisation, Zinsen, Versicherungen, Heizkosten, Stromkosten…) sollten maximal ein Drittel Ihres Jahreseinkommens betragen. Ansonsten ist die Hypothek in der Regel nicht tragbar und Sie erhalten keine Finanzierung.

Nebenkosten in Österreich

Wenn Sie eine Immobilie in Österreich kaufen, dann müssen Sie neben den Kaufkosten auch noch mit Nebenkosten rechnen, welche Ihren Finanzierungsbedarf erhöhen.

Mit den folgenden Nebenkosten sollten Sie rechnen:

Bis zu 3% an Bearbeitungsgebühren

Für die Bearbeitung und Kontoeinrichtung fordern Banken bei der Finanzierung bis zu 3% der Kreditsumme an Gebühren. Die Kreditsumme ist jene Summe, welche Sie bei der Bank als Kredit aufnehmen.

3,5% an Grunderwerbsteuer

In Österreich muss die Grunderwerbsteuer von allen Personen entrichtet werden, welche eine Immobilie erwerben. In der Regel beträgt die Grunderwerbsteuer 3,5% der Bemessungsgrundlage. Die Bemessungsgrundlage entspricht dem Grundwert (wert des Grundstücks) plus dem Gebäudewert.

1,1% Eigentumseintragung

Sie müssen nach dem Kauf einer Immobilie in Österreich als Eigentümer in das Grundbuch eingetragen werden. Für diese Eintragung werden 1,1% des Kaufpreises (laut Kaufvertrag) verrechnet.

1,2% für die hypothekarische Besicherung

Bei der Finanzierung der Immobilie über eine Hypothek wird sich eine Österreichische Bank mit einem Pfandrecht in das Grundbuch der Immobilie eingetragen. Für die Eintragung fallen 1,2% des Pfandbetrages (Der Betrag, der als Besicherung des Kredits in das Grundbuch eingetragen wird) an Gebühren an.

Sollten es zu Ihrer Zahlungsunfähigkeit kommen, darf die Bank die Immobilie versteigern und aus den Erlösen den Kredit begleichen.

1-3% für den Notar

Die Eintragung als Eigentümer und die Eintragung der Hypothek muss über einen Notar erfolgen. Für diese Tätigkeiten werden Ihnen 1-3% des Immobilienkaufpreises in Rechnung gestellt.

Ca. 1-1,5% für einen Rechtsanwalt

Für die Kaufvertragserstellung kann auch ein Rechtsanwalt beauftragt werden. Dieser Rechtsanwalt verrechnet rund 1-1,5% des Immobilienkaufpreises.

Immobilienfinanzierung in den einzelnen Bundesländern

Finanzierung Burgenland

Sie benötigen eine Immobilien- oder Baufinanzierung für eine Immobilie im Burgenland?

Finanzierung Kärnten

Sie haben schon die richtige Immobilie in Kärnten gefunden und suchen nurnoch nach dem passenden Kredit?

Finanzierung Niederösterreich

Wir finden die passende Immobilienfinanzierung in Niederöstereich für Sie!

Finanzierung Oberösterreich

Egal ob Haus, Wohnung oder Grundstück – Wir finden die passende Finanzierung in Oberösterreich.

Finanzierung Salzburg

Sie benötigen eine Immobilien- oder Baufinanzierung in Salzburg?

Finanzierung Steiermark

Finden Sie jetzt Ihre passende Immobilienfinanzierung in der Steiermark!

Finanzierung Tirol

Auf der Suche nach dem passenden Kredit für Ihre Traumimmobilie in Tirol? Wir helfen Ihnen dabei.

Finanzierung Vorarlberg

Wir finden die passende Immobilien- oder Baufinanzierung in Vorarlberg für Sie.

Finanzierung Wien

Erfüllen Sie sich den Traum vom Eigenheim in Wien dank unserer Hilfe.

Die 5 größten Banken in Österreich

Kredit sparkasse
Erste Group Bank AG

Die Erste Bank Österreich sitzt in Wien und ist das älteste Kreditinstitut in Österreich.

kredit raiffeisen
Raiffeisen Bank International AG

Die Raiffeisen Bank International AG mit Sitz in Wien ist die zweitgrößte österreichische Bank.

kredit bank austria
UniCredit Bank Austria AG

Die UniCredit Bank Austria AG ist eines der größten österreichischen Bankinstitute. 

Kredit bawag psk
BAWAG P.S.K. Bank

Die BAWAG P.S.K. Bank ist eine Tochtergesellschaft der ehemaligen BAWAG.

Kredit oberbank
Oberbank AG

Die Regionalbank Oberbank AG sitzt in Linz und gehört zu der 3-Banken-Gruppe.

Die passende Finanzierung für Ihre Immobilie in Österreich

Jetzt Finanzierungsangebot anfordern.

✔ unverbindlich anfragen
✔ vergleichen & Geld sparen
✔ kostenloses Infogespräch mit einem Experten